AAI Aachen Köln ausbildung Fortbildung Weiterbildung

Die Ausbildungsstruktur unterliegt den gesetzlichen Vorgaben. Sie hat berufsbegleitend eine Mindestdauer von fünf Jahren und besteht aus:

  • Theorieseminaren
  • der praktischen Tätigkeit in Form von zwei Praktika (ein klinisches Praktikum mit 1200 Stunden und ein sogenanntes psychosomatisches Praktikum mit 600 Stunden)
  • einer mündlichen Zwischenprüfung
  • der praktischen Ausbildung, die supervidiert wird; sie kann in den Ambulanzräumen des Instituts (an allen drei Standorten) sowie in Lehrpraxen ausgeübt werden; das Institut verfügt über Kooperationen mit Lehrpraxen in Köln, Aachen, Wuppertal, Düsseldorf, Bonn, etc.
  • der staatlichen Abschlussprüfung, die zur Approbation berechtigt
  • der Lehranalyse, die die gesamte Ausbildung begleitet und
  • ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten ist darüber hinaus die Professionsspezifische Selbsterfahrung in und mit dem Spiel, die in Deutschland in dieser Form innovativ ist und die das Alfred-Adler-Institut Aachen-Köln als erstes Institut in Deutschland anbietet.